Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
Hengstprospekt Online lesen
© 2018, Klosterhof Medingen Impressum Datenschutz

KarajanEin großes Genie!

2014
Braun
Hannoveraner
170cm
Hannover, Rheinland, Westfalen, Oldenburg, OS-International, Süddt. Verbände, Holstein
Gestüt Fohlenhof & Klosterhof Medingen
Werner Schultze, Langlingen
900 Euro / TG 600 Euro pro Portion
Kannan Voltaire Furioso II Furioso xx
Gogo Moeve Gotthard
Cemeta Nimmerdor Farn
Wozieta Le Mexico
Vilja Verdi Quidam de Revel Jalisco B
Clarissa Landgraf I
Challenge Cornet Obolensky Clinton
Lotte Lincolm L

Die westfälische Körung 2016 war geprägt durch ein erstklassiges Springlot, welches sich im Freispringen überragend präsentierte. Dennoch stach ein Hengst besonders heraus: Karajan. Alle Experten waren sich einig, sein Freispringen war sensationell: Mit Übersicht, perfekter Manier und grenzenlosem Vermögen. Ein Hengst mit gutem Gesicht und intelligentem Auge, korrektem Fundament, beweglichem Körper und überdurchschnittlichen Grundgangarten. 
Phänomenal ist das Pedigree mit drei olympischen Vätern, die den internationalen Springsport dominieren. Kannan, die aktuelle Nr. 5 der Weltrangliste, ist Vater des Olympiasiegers von London 2012 und Vierten in Rio 2016, Nino de Buissonnets (Steve Guerdat). Verdi, mit 14 Jahren noch aktiv im Springsport, gewann mit der holländischen Mannschaft Silber in London und Gold bei den Welt- und Europameisterschaften. Cornet Obolensky belegt den 3. Platz in der Weltranliste-Springen und war mit sechs Nachkommen am stärksten in Rio vertreten. Seine Nachkommen haben eine Lebensgewinnsumme von 6 Millionen Euro erreicht. 
Der fallende Mutterstamm ist mit Lincolm L v. Landadel, der ebenfalls Große Preise im Internationalen Springsport gewinnen konnte, sowie den Springpferdevererbern Don Juan und Servus bestens abgesichert. Aus dem Mutterstamm kommen die gekörten Hengste Samorano und Sulaiky v.d.Helle von Stakkato, sowie Cornet Session und Coloseo von Cornet Obolensky, sowie die S-Springpferde Sinclair v. Singular Joter und Wienna v. Wienerwald.

  • 2018 ist Karajan mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen A und L. Er beendet die Sportprüfung für gekörte Hengste in Verden mit der springbetonten Endnote 9,02. Unter dem Sattel von Christian Temme und Fremdreiter Pico Hannöver präsentiert der Hengst seine hervorragende Rittigkeit (9,0), sein beeindruckendes Springvermögen (9,5) und erhält eine 9,0 für den Gesamteindruck. Hier finden Sie die Einzelergebnisse (Bitte den Text anklicken). Karajans erster Fohlenjahrgang beeindruckt mit überdurchschnittlichen Bewegungen, guten Typen und harmonischen Gebäuden.
  • 2017 absolviert Karajan einen überragenden 14-Tage-Test mit der Endote 8,90 und einer 9,28 für das Springen.