Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz
Menü
Logo
AKTUELLES
Hengstprospekt Online lesen
© 2018, Klosterhof Medingen Impressum Datenschutz

Deutsches Spring- und Dressur Derby 2018

Hamburg Klein Flottbek

Der Samstag steht im Hamburg erneut im Zeichen der Sonne und lässt die Nachkommen der Klosterhof Hengste strahlen.
Nach dem Sieg im Grand Prix brillieren Kristy Oatley (AUS) und Du Soleil v. De Niro-Caprimond (Auktionsfohlen in Medingen 2004) ebenso im Special, mit 71,468%-Punkten sind die Beiden unschlagbare Spitze. Der dritte Rang geht an Svenja Peper-Oestmann und Disneyworld v. De Niro-World Disney (Auktionsfohlen in Medingen 2003), Siebte werden Kathleen Keller und Daintree v. De Niro-Wanderbursch II (Auktionspferd in Medingen 2006).

In der Grand Prix Kür geht der zweite Platz an Emma Kanerva (FIN) und Dambacu NI v. Danone II-Alantas xx. An siebter Stelle platziert sich Boaventura Freire (POR) mit Sai Baba Plus v. Sir Donnerhall-De Niro und der elfte Rang geht an Roland Metzler und Dante v. De Niro-Consul.

Bei den Almased Dressage Amateurs geht der Sieg in der Bronze Tour (Intermediaire I) an Christina Lebens und Fantango OLD v. Fidertanz-Dream of Glory (Auktionsfohlen in Medingen 2009). Zweite werden Laura Antonia Shadi und Dastan v. Danone II-Zünftiger xx.
In der Gold Tour (Grand Prix de Dressage) platzieren sich Sandra Ann Junger und Di Pregio v. Danone I-Werlindo an Dritter Stelle.