zurück
Hengstschau 2021

Am 31. Januar präsentierte der Klosterhof Medingen die alljährliche Hengstschau – in diesem Jahr per Livestream auf ClipMyHorse.

Auf dem Programm stand neben der Präsentation der Hengste und einiger Nachkommen, die Züchterehrung sowie die Verlosung eines Freisprungs. Moderiert und kommentiert wurde die Veranstaltung von Jan Tönjes und Burkhard Wahler.
Neben den stationsbekannten Hengsten gibt es in diesem Jahr vier hoffnungsvolle Neuzugänge:
Aus der Medinger Zucht kommt der jüngst gekörte Trakehner-Prämienhengst Dameron. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt besticht der Helium-Sohn in wunderbarer Selbsthaltung mit einer traumhaften Trabmechanik.
Kataro bringt alles mit, was ein modernes Sportpferd auszeichnet: Ein herrlich formierter Hengst in blutgeprägter Aufmachung, mit schönem Gesicht und allerbestem Interieur. Sein Vater Karajan trat in diesem Jahr nicht live auf, da er sich momentan bei Christian Temme befindet, um sich dort auf seine sportliche Laufbahn zu konzentrieren.
Die Hengste Tik Tok und Emperor sind erst einige Tage vor der Hengstschau auf dem Klosterhof angekommen und wurden an der Hand präsentiert.
Den Totilas-Enkel Tik Tok von Glock’s Toto Jr. hat Christoph Wahler bei der 1. Vorauswahl zur KWPN-Körung in Holland entdeckt. Der charismatische Junghengst mit drei beeindruckenden Grundgangarten und einem feinen Interieur weiß vom ersten Augenblick zu begeistern.
Emperor v. Eldorado van de Zeshoek war Siegerhengst der DSP-Körung in Neustadt/Dosse. Der sympathische Junghengst besticht durch Kraft und Manier gepaart mit Typ und Eleganz.
Als abschließendes Highlight die besten Hengste Deutschlands: Bundeschampion Va’ Pensiero und der Vize-Bundeschampion Damaschino! Sie wissen ihr Publikum zu begeistern und wir sind stolz auf die enorm große Resonanz, die uns unmittelbar online zu diesen Hengsten erreicht hat.
Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, die von Zuhause an der Hengstschau teilgenommen haben und freuen uns, euch bald wieder persönlich auf dem Klosterhof begrüßen zu dürfen!

zur Übersicht