Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo
AKTUELLES
Hengstprospekt Online lesen
© 2017, Klosterhof Medingen Impressum

Aktuelles

«« «

WBFSH-ranking 2017

Medingen
Medingen

De Niro ist auch 2017 der beste Dressurvererber der Welt!
Mit knapp 12.000 Punkten Vorsprung behauptet De Niro das 5. Mal und zum 3. Mal in Folge den Spitzenplatz in der Weltrangliste der Dressurvererber.
Unter den Top-100 rangiert Danone I als sein erfolgreichster Sohn derzeit auf Platz 35 und ist damit auf dem besten Weg in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.

21. November 2017

German Masters 2017

Stuttgart
Stuttgart

Sowohl in der Einlaufprüfung als auch im Finale der Piaff-Förderpreis-Prüfungen sind Lisa Maria Klössinger und FBW Daktari v. Donautanz-Carpaccio nicht zu schlagen. Mit über 72%-Punkten setzen die Beiden sich in beiden Prüfungen souverän an die Spitze.

In überragender Form präsentieren sich Fabienne Lütkemeier und D’Agostino v. De Niro-Shogun, die im Grand Prix und im Grand Prix Special jeweils den 2. Platz belegen.

19. November 2017

Equita Lyon

Lyon - Frankreich
Lyon - Frankreich

Beim Weltcup-Turnier in Lyon werden Beatrice Ferrer-Salat und Delgado v. De Niro-Weltmeyer 3. im Grand Prix und 2. in der Grand Prix Kür. Den 6. Platz in beiden Prüfungen belegen Fabienne Lütkemeier und D’Agostino v. De Niro-Shogun xx.

05. November 2017

Siegerhengst Kaiser Milton
Siegerhengst Kaiser Milton

Der Siegerhengst der Trakehner Körung hat seine Box auf dem Klosterhof Medingen bezogen.
Der Millennium-Van Deyk Sohn ist vom Habitus ein echter "Trakehner“: wunderschön mit edelster Ausstrahlung überzeugt er in allen drei Grundgangarten mit spektakulärem Bewegungsablauf, Schwung und Elastizität.
Wir freuen uns sehr über diesen herausragenden Neuzugang.

23. Oktober 2017

De Niro - eine Legende lebt nicht mehr
De Niro - eine Legende lebt nicht mehr

Nachdem De Niro bereits vor längerem an Hufrehe erkrankt war, mussten wir ihn heute erlösen.
Das gesamte Klosterhof Team ist sehr traurig über den Verlust dieses einzigartigen Hengstes.

Selber hoch erfolgreich im Grand Prix Sport, hat De Niro wie kaum ein anderer Hengst Zuchtgeschichte geschrieben. Zu den besonderen Highlights seiner sportlichen Karriere gehören der Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Berufsreiter 2001 und 2003 der Sieg im Deutschen Dressur Derby unter Dolf-Dietram Keller.

2008 wurde De Niro vom Hannoveraner Verband zum Hengst des Jahres proklamiert. Zu seinen 86 in Deutschland gekörten Söhnen gehören unter anderem der Hannoveraner Siegerhengst Dancier, der Oldenburger Siegerhengst Don Deluxe, sowie Desperados und die Vollbrüder Danone I und II.

Seit 2012 steht De Niro an der Spitze der Weltrangliste der besten Dressurpferdevererber. Seine Nachkommen sind auf allen Dressurplätzen der Welt erfolgreich, mit Desperados FRH, Delgado, D’Agostino FRH, Dablino FRH und Voice seien nur einige Namen genannt.

De Niro hinterlässt eine große Lücke. Wir sind diesem herausragenden Hengst und wunderbaren Pferd dankbar für zwei Jahrzehnte in denen er den Klosterhof Medingen weltweit repräsentiert hat und über seine Nachkommen noch lange weiter präsent sein wird.

Lesen Sie hier den St.GEORG Artikel über De Niro.

Die De Niro-Geschichte

11. Oktober 2017

28. Herbstauktion - Ergebnis
28. Herbstauktion - Ergebnis

Herbstauktion auf dem Klosterhof Medingen - 250.000 Euro für Amazing Boy – 56.000 Euro für das Hengstfohlen Buster Keaton v. Borsalino

(Bad Bevensen) Das Team rund um Burkhard Wahler lud am Samstag bei strahlendem Sonnenschein zur 28. Herbstauktion auf den Klosterhof Medingen ein. Die diesjährige Kollektion umfasste 20 Reitpferde und 40 Fohlen, wobei alle Fohlen ausschließlich von Klosterhof-Hengsten abstammten. Sowohl die Reitpferde (Durchschnittspreis von 74.000 Euro) als auch die Fohlen (Durchschnittspreis von 13.700 Euro) waren heiß begehrt und konnten für ihre Austeller und Züchter sensationelle Preise erzielen.

Preisspitzen mit Zukunft im Grand Prix Sport

Kopf an Kopf liegen die diesjährigen Preisspitzen der Reitpferdekollektion: Für 245.000 Euro wurde der Hengst Donovan mit der Katalog Nr. 1 zugeschlagen. Donovan ist ein gekörter Oldenburger Hengst von De Niro – Pik Noir – Harlekin, der auch im nächsten Jahr über die Deckstation des Klosterhofs bezogen werden kann. Schon bei der Katalog Nr. 7 wurde die Marke von zweihunderttausend Euro erneut durchbrochen und der fünfjährige dänische Wallach Amazing Boy von Don Romantic – Michellino (Kat. Nr. 7) wurde mit einem Zuschlagspreis in Höhe von 250.000 Euro die diesjährige Preisspitze. Er wechselt in einen Dressurstall in Stade und wird dort von Emma Kanerva weiter auf den großen Turniersport vorbereitet.

Die Katalog Nr. 10 Dibaba, Sohn des Don Index, erhielt bei 150.000 Euro den Zuschlag und wird in Zukunft von einer hocherfolgreichen Grand Prix Reiterin gefördert. Katalog Nr. 2 Dave Brubeck, ein typischer De Niro für das Große Viereck, erhielt den Zuschlag bei 120.000 Euro und wechselt in die USA. Auch die Fidertanz Tochter Faithful Rose findet Ihre neue Heimat im Ausland und wechselt für 100.000 Euro nach Kanada.

Insgesamt erzielte die Herbstauktion für 19 zugeschlagene Reitpferde einen Gesamterlös von 1.406.500 Euro und einen herausragenden Durchschnittspreis von 74.000 Euro. Burkhard Wahler war mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Wir haben tolle Sportpferde in die richtigen Hände verkauft, besser kann es eigentlich nicht laufen. Ich bin mir sicher, dass wir vom diesjährigen Auktionslot noch sportlich viel hören werden in Zukunft.“

Erneute Fohlen-Preisspitze von Borsalino, überragender erster Fohlenjahrgang von Helium

Die Fohlenauktion begann ebenfalls mit einem Paukenschlag: Der Westfälische Siegerhengst Borsalino stellte mit Buster Keaton (Borsalino – Fürst Wettin – Quarterback, Kat. Nr. 25) bereits im zweiten Jahr in Folge die Preisspitze der Medinger Fohlenauktion. Für das fantastisch trabende Hengstfohlen, das bereits die Fohlenschau auf dem Klosterhof gewann, legten Kunden aus Dänemark 56.000 Euro an. Auch andere Hengstanwärter von Borsalino waren bei internationalen Käufern heiß begehrt und wurden für 25.000 Euro nach Luxemburg (Kat. Nr. 55), für 20.000 Euro nach Kanada (Kat. Nr. 61) und für 18.000 Euro nach Schweden (Kat. Nr. 36) zugeschlagen.

Das teuerste Stutfohlen der Kollektion wurde die Helium-Tochter Herzbeben (Kat. Nr. 35): Für 35.000 Euro geht die Helium – Christ – De Niro Tochter an eine Kundin aus Niedersachsen. Allgemein hätte Heliums Debüt als Vererber kaum eindrucksvoller sein können. Für seine vier angebotenen Nachkommen wurde im Durchschnitt ein Zuschlagspreis in Höhe von 20.000 Euro erzielt.

Auch die Fohlen von Quantensprung waren einmal mehr äußerst begehrt und erzielten Spitzenpreise. Besonders auffällig war das Stutfohlen Quintessa (Quantensprung – De Niro, Kat. Nr. 35), die für 27.000 Euro zugeschlagen wurde, sowie Quintus Antonius (Quantensprung – Wolkentanz, Kat. Nr. 56), der für 18.000 Euro den Auktionsring verlassen hat und künftig in einem Dressurstall in Hamburg aufwächst. 

Der Gesamterlös für 39 zugeschlagene Fohlen betrug 534.000 Euro, der Durchschnittspreis – wichtiger Indikator für den Fohlenmarkt – lag bei 13.700 Euro. Burkhard Wahler sagte im Anschluss: „Das Auktionslot heute war die beste Werbung, die sich unsere Deckstation nur wünschen konnte. Dabei ist für mich als Hengsthalter und Züchter besonders die breite Masse an besonders gut veranlagten Fohlen eine riesen Freude gewesen. Das spiegelt sich dann auch in den Ergebnissen wieder: Wir haben heute 21 Fohlen für 10.000 Euro oder mehr verkauft. So ein Ergebnis ist denke ich in dieser Form kaum irgendwo anders zu finden.“

Pressemitteilung als pdf

Ergebnis der 28. Herbstauktion - Elite im Herbst auf dem Klosterhof Medingen

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu den Reitpferden und Fohlen

23. September 2017

28. Herbstauktion - Präsentation der Fohlen
28. Herbstauktion - Präsentation der Fohlen


Hier sehen Sie die Videos der Fohlen-Präsentation vom 22.09.2017 - 16.00 Uhr

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu den Reitpferden und Fohlen

22. September 2017

18. Medinger Auktions Cup
18. Medinger Auktions Cup

Der 18. Medinger Auktions Cup hat begonnen. Hier finden Sie die Live Ergebnisse (Bitte den Text anklicken)

Die Details der Auktionskollektion finden Sie unter Reitpferde und Fohlen.

20. September 2017

Live-Stream am 16.09.2017 - 18.00 Uhr

Medingen
Medingen

Sie können live dabei sein!
Am Samstag, den 16. September ab 18.00 Uhr präsentieren wir die Reitpferdekollektion im Live-Stream.

Zu den Detailinformationen der Reitpferden und Fohlen mit Videos gelangen Sie, indem Sie den Text anklicken.

12. September 2017
«« «