Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo
Archiv 2017
Hengstprospekt Online lesen
© 2018, Klosterhof Medingen Impressum

Frankfurt

Festhallenturnier 2017

Sowohl in der Einlaufprüfung als auch im Finale geht der Sieg im Nürnberger Burgpokal 2017 an Isabell Werth und QC Flamboyant OLD v. Fidertanz-De Niro. Zweite im Finale werden Hubertus Schmidt und Escolar, Vater des 2. Reservesiegers der Westfälischen Hauptkörung Escalito.

Im Grand Prix noch auf Rang 3. sichern sich Fabienne Lütkemeier und D’Agostino v. De Niro-Shogun xx im Grand Prix Special den Silberrang.
Von den 8. platzierten Pferden im Grand Prix de Dressage führen 5 das De Niro-Blut im Pedigree.