Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo
HENGSTE TG-SPERMA
Hengstprospekt Online lesen
© 2017, Klosterhof Medingen Impressum

Helenenhof's CatooHolsteiner Dressurveranlagung vom Feinsten!

2007
dk.Braun
172 cm
Holstein, Hannover
Helenenhof - Jessica & Rainer Schwiebert GbR, 24568 Kattendorf
Adelbert Sporn, 24994 Jadelundfeld
nur TG - Mitglieder Holst. Verband 800 Euro zzgl. MwSt. / Nichtmitgl. 1.100 Euro zzgl. MwSt.
Con Air Contender Calypso II Cor de la Bryere
Gofine Ramiro
Fair Lady IX Carolus I Capitol I
Bonni Landgraf I
Flair I Caletto I Cor de la Bryere Rantzau
Deka Consul
Felear Corporal Cottage Son
Birkeness Roman
  • Typvoll und bewegungsstark präsentiert sich der großrahmige Holsteiner Hengst Helenenhof's Catoo. Bereits in jungen Jahren sorgte der Modellathlet als erster Holsteiner Bundeschampion bei den 4-jährigen Hengsten für Schlagzeilen.
    Catoos Vater Con Air konnte unter Lars Bak Andersen zahlreiche Nationenpreis-Siege mit der dänischen Mannschaft sowie Spitzenplatzierungen in Großen Preisen europaweit erzielen. 2008 war er unter Otto Becker siegreich im Großen Preis von Hachenburg und Mitglied der siegreichen Mannschaft beim Nationenpreisfinale in Madrid. Unter seinem neuen Eigentümer Jose Larocca (Argentinien) war er 2010 erfolgreicher Teilnehmer an den Weltreiterspielen in Kentucky.
    Catoos Mutter, die Staatsprämienstute Flair, ist die Großmutter von Canto, dem Holsteiner Siegerhengst des Jahres 2004. Dieser konnte sich mit seinem ersten Hengstjahrgang eindrucksvoll in Szene setzen. Sein Sohn Cantoblanco wurde Siegerhengst der Körung 2008 in Neumünster. Cantos Tochter Crystal war 2009 mit 85.000 Euro das teuerste 3-jährige Pferd der Holsteiner Elite-Auktion in Neumünster.
    Die Mutterlinie von Catoo kann über drei Generationen auf Nachkommen mit Erfolgen bis zur Klasse S verweisen. Dabei gilt der Birkeness-Nachkomme und Sohn des legendären Landgraf I, Lovely Boy (Norbert Koof), als erfolgreichster Vertreter dieses Stutenstammes.

    • 2015 erreicht Catoo erste Platzierungen in S-Dressuren und wird auf dem Helenenhof der Familie Schwiebert im Sport weiter gefördert. 
      Catoo erhält die Zulassung vom Hannoveraner Verband und steht jetzt auch den Hannoverschen Züchtern zur Verfügung.
    • 2013 aus seinem ersten Jahrgang wird sein Sohn Catoons Son in Neumünster gekört und wechselt in den Besitz eines international erfolgreichen Dressureiters. Ein weiterer Catoo-Sohn erhält in Kreuth das Körprädikat.
    • 2012 verbucht Catoo Seriensiege in Dressurpferdeprüfungen der Klasse L und ist erneut zum Bundeschampionat Qualifiziert.
    • 2011 unter dem Sattel von Markus Suchalla wird der Con Air-Sohn Bundeschampion der vierjährigen Reitpferdehengste. Elastisch und bewegungsstark Präsentieren sich die Fohlen von Helenenhof's Catoo. Bei der Fohlenbeurteilung erhält er einen Zuchtwert von 123 Punkten, im Teilbereich Gang und Schwung erreicht er 134 Punkte.
    • 2010 wird Catoo Prüfungsbester der Hengstleistungsprüfung in Schlieckau und setzt sich mit 142,69 Punkten gegen 48 weitere Teilnehmer durch.