Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen
Menü
Logo
Hengstprospekt Online lesen
© 2017, Klosterhof Medingen Impressum

AbendtanzZüchterisch und sportlich besonders wertvoll!

2007
Rappe
Trakehner
167 cm
Trakehner, Rheinland und Westfalen, Süddeutsche Verbände
Heinrich Behr, Buchholz
900 Euro / TG 550 Euro pro Portion
Hirtentanz Axis E.H. Sixtus Habicht
Akansas E.H. Angard
St.Pr.,Pr.u.E.St. Herzlani Kostolany Enrico Caruso
St.Pr.,Pr.u.E.St. Herzchen Ginster
St.Pr.,Pr.u.E.St. Amazing Kostolany Enrico Caruso Mahagoni
Kapstadt Falke
St.Pr.St. Astrid II Kassiber Ibikus
Astoria Totilas

Ein besonders charmanter, harmonischer Prämienhengst mit herausragender Doppel­veranlagung. Abendtanz ist ausgestattet mit drei überdurchschnittlichen Grundgangarten und sensationellem Springvermögen, mit optimaler Technik und Bascule.
Sein Vater Hirtentanz erhielt 2010, als erster Trakehner Hengst nach 40 Jahren, die Deckerlaubnis des Holsteiner Verbandes. Der GrandPrix-Hengst Axis war unter Terhi Stegars erfolgreich auf der Europameisterschaft in Rotterdam. Die Mutter, Elitestute Herzlani, absolvierte eine erstklassige Stutenprüfung mit der Wertnote 8,74 und ist eine bedeutende Vertreterin der „Herzchen-Familie" aus dem Hause von Schöning.
Amazing, die dreifach prämierte Mutter (SLP 8,70) von Abendtanz, war im Springsport bis zur Klasse M/A erfolgreich. Amazing stammt, wie Herzlani, von Kostolany ab, der 2009 zum „Hengst des Jahres" gekürt wurde und als Großvater des umjubelten Weltmeisters Totilasgroßartige züchterische Erfolge feiert.

  • 2016 werden die Abendtanz-Söhne Lebenstraum und Ziethen gekört.
  • 2015 erste Erfolge in Springprüfungen der Klasse S.
  • 2014 erste Starts in Springprüfungen der Klasse S. In Neumünster wird sein Sohn Donauabend gekört, der künftig im Haupt- und Landgestüt Marbach stationiert ist.
  • 2013 ist Abendtanz mehrfach siegreich in Sprinpferdeprüfungen der Klasse M, wird Trakehner Champion und Dritter in einer Bundeschampionatsqualifikation mit der Note 8,2. Sein Sohn Gorbatschow wird in Neumünster gekört.
  • 2012 Abendtanz siegt mehrfach in Springpferdeprüfungen der Klasse L. Abendtanz war mit etlichen Spitzenfohlen auf Fohlenschauen vertreten und stellte das Siegerhengstfohlen auf der großen Klosterhof Schau.
  • 2011 Abendtanz ist mehrfach siegreich in Springpferdeprüfungen der Klasse A. Sein erster Fohlenjahrgang war sehr überzeugend und wurde hoch bonitiert.
  • 2010 erreicht Abendtanz im 70-Tage-Test einen Springindex von 123,56 Punkten und 114,02 Punkte Gesamtindex.