Qualität und Kontinuität in Beratung und Vermarktung! Diesem hohen Anspruch wollen wir gerecht werden.

Aktuelles

Neustadt-Dosse, 26. November 2016
Neustadt-Dosse

Mit dem Junghengst von Quantensprung-De Niro-Acapulco erhält in Neustadt-Dosse der siebte von sieben vorgestellten Quantensprung-Söhnen ein positives Körurteil.
Wir sind stolz und freuen uns sehr über das herausragende Ergebnis des ersten Jahrgangs von Quantensprung!



Münster-Handorf, 23. November 2016
Münster-Handorf

Das Gestüt Fohlenhof und der Klosterhof Medingen ersteigern den sensationell springenden Siegerhengst der Westfalen Körung.
Nicht nur das herausragende Springvermögen und der ansprechende Bewegungsablauf beeindrucken bei dem exklusiven Youngster, mit Kannan – Verdi – Cornet Obolensky führt er drei Olympia Pferde in seinem fantastischen Pedigree.



Münster-Handorf, 22. November 2016
Münster-Handorf

In Münster-Handorf erhält der 6. vorgestellte Sohn aus dem ersten Jahrgang des Quantensprung das Körprädikat.
Der Lackschwarze Youngster von Quantensprung-Placido-Corlando aus der Zucht des Zuchthof up'n Sande in Bakum wird seine Beschälerbox im Dressurpferde Leistungszentrum Lodbergen beziehen.
Wir gratulieren Züchter und Aussteller zu diesem großartigen Erfolg!



Stuttgart, 20. November 2016
Stuttgart

Bei den German Masters 2016 präsentierten sich die De Niro-Nachkommen einmal mehr in Bestform. Sowohl im Grand Prix als auch in der FEI World Cup Grand Prix Kür belegen Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH v. De Niro-Wanderbursch II den zweiten Rang. Den 3. Platz im Grand Prix sichern sich der Brite Spencer Wilton und Super Nova II v. De Niro-Weltmeyer. 4. im Grand Prix und 3. in der Grand Prix Kür werden Fabienne Lütkemeier und D’Agostino FRH v. De Niro-Shogun xx.

Im CDI 4* Grand Prix und Grand Prix Special platzieren sich Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch II an 2. Stelle.



Verden, 28. Oktober 2016
Verden

Alle fünf Söhne aus dem ersten Jahrgang des WM-Bronzemedaillengewinners Quantensprung erhielten das Körprädikat des Hannoverschen Verbandes. Drei wurden zusätzlich als Prämienhengste ausgezeichnet:

Kat. Nr. 79 QuantensprungDe Niro – Kostolany – gekört

Kat. Nr. 80 Quantensprung - Distelzar – De Niro -Prämienhengst

Kat. Nr. 81 Quantensprung – Fidertanz – Hohenstein – Prämienhengst

Kat. Nr. 82 Quantensprung – Fidertanz – Depardieu - gekört

Kat. Nr. 83 Quantensprung – Stedinger – De Niro - Prämienhengst

Untermauert wird die Vererbungsleistung der Klosterhof Hengste durch die herausragenden Präsenz in den Pedigrees der Dressurhengste in diesem Körjahrgang. Bei fünf Hengsten ist Hohenstein im Pedigree verzeichnet, der weltbeste Dressurpferdevererber, De Niro, ist insgesamt 25 Mal vertreten. 17 Hengste stammen väterlicherseits von De Niro und 8 führen das De Niro-Blut auf der Mutterseite. Die drei angetretenen direkten Söhne des De Niro erhielten ebenfalls das Körprädikat:

Kat. Nr. 13 De Niro – Latimer – Rubinstein I- gekört

Kat. Nr. 14 De Niro – Lauries Crusador xx – Rubinstein I - gekört

Kat. Nr. 15 De Niro – Quaterback – Roulette – gekört

Wir sind stolz auf diese großartigen Leistungen und gratulieren den Züchtern und Ausstellern!



Medingen, 24. September 2016
Medingen
Mit einem sensatonellen Ergebnis sowohl bei den Reitpferden (Durchschnittspreis 77.000 Euro) als auch bei den Fohlen (Durchschnittspreis 17.500 Euro) endete die „27. Elite im Herbst“ auf dem Klosterhof Medingen. Wie in den vergangenen Jahren beeindruckte der Klosterhof auch in diesem Jahr wieder mit außergewöhnlicher Qualität und hervorragenden Preisen für die Aussteller: Mit 330.000 Euro markierte der Oldenburger Wallach Dexter (v. De Niro) die Preisspitze der Reitpferde, während Backstage (v. Borsalino) mit sensatonellen 120.000 Euro das teuerste Fohlen der überragenden Kollektion wurde.
 
Exquisite Reitpferde
Bei den Reitpferden setzte einmal mehr der weltbeste Dressurvererber De Niro besondere Akzente. Gleich die Katalog Nr. 1, Dexter, ein vierjähriger Rappe von De Niro–Canaster wurde für 330.000 Euro an einen renommierten Dressurstall in Rheinland-Pfalz zugeschlagen. Die Katalog Nr. 6, Didavi von De Niro–Wolkentanz, erhielt den Zuschlag bei 110.000 Euro, und Katalog Nr. 10, Hot Shot, der gleich zweimal das De Niro-Blut im Pedigree führt, ging für 280.000 Euro an einen Dressurstall in Holland. Ein weiteres Highlight setzte die hochnoble Feuerspiel–Latmer Tochter Feldrose: Für den Zuschlagspreis von 270.000 Euro wird die Katalog Nr. 13 ihre Box bei einer Grand Prix Reiterin aus Stade beziehen.
 
Insgesamt erzielten die 20 Reitpferde einen Gesamterlös von über 1.5 Mio. Euro und einen herausragenden Durchschnittspreis von 77.000 Euro. Ein tolles Ergebnis sorgfältiger Auswahl für die Kollekton, präziser Vorbereitung und umfassender Beratung und Service durch den Klosterhof Medingen.
 
Überragender erster Fohlenjahrgang von Borsalino
Die Fohlenauktion begann ebenfalls mit einem Paukenschlag. Der Westälische Siegerhengst Borsalino feierte sein Auktionsdebüt mit gleich zwei Fohlen zu Spitzenpreisen: Zum einen mit der Katalog Nr. 25, Bitter Lemon, der für 70.000 Euro nach Dänemark verkauft wurde. Zum anderen mit dem teuersten Hengstfohlen aller Zeiten auf dem Klosterhof: Für 120.000 Euro geht der BorsalinoDe Niro–Caprimond Sohn Backstage (Kat. Nr. 38) an eine Hengstaufzüchterin in Niedersachsen. Backstage ist der Sohn der Stute Wega Weissera von De Niro und hat mütterlicherseits den Elite Hengst Caprimond zum Großvater, also drei Generationen Klosterhof-Blut und der lebende Beweis für die Gestütsphilosophie „Züchten heißt: Denken in Generationen“. Insgesamt erzielten die 10 Borsalino-Fohlen den herausragenden Durchschnittsspreis von 29.200 Euro.
 
Auch die Fohlen des Bronzemedaillengewinners der WM der Jungen Dressurpferde, Quantensprung, waren erneut äußerst begehrt und erzielten einmal mehr Spitzenpreise. Der Durchschnittspreis der 12 Quantensprung-Nachkommen lag bei 14.800 Euro, darunter die Katalog Nr. 34, Quintano von Quantensprung–Hotline, der für 50.000 Euro nach Kanada verkauft wurde und das begeisternde Stutfohlen (Kat. Nr. 47) Quite Gold von Quantensprung–Rubinero, das für 20.000 Euro ebenfalls in einem Kanadischen Dressurstall aufwächst.
 
Insgesamt erzielte die Hälfte der 38 angebotenen Fohlen Preise im 5-stelligen Bereich. Der Durchschnittspreis – wichtiger Indikator für den Fohlenmarkt – kletterte auf 17.500 Euro, der Gesamterlös für die Fohlenkollekton betrug 660.000 Euro. Damit ist die Herbstauktion des Klosterhof Medingens erneut ihrem Ruf, ein Marktplatz für Spitzenqualität zu sein, gerecht geworden. Der Klosterhof gratuliert und bedankt sich bei allen Züchtern, Ausstellern und Kunden für diesen herausragenden Erfolg!

Detailinformationen zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.

(durch anklicken des Bildes gelangen Sie zum Online Katalog)



Medingen, 23. September 2016

Nicht vor Ort und trotzdem live dabei!  

Ab 16.00 Uhr präsentieren wir hier die Fohlenkollektion im Livestream.
Die Fohlen werden in der Katalog-Reihenfolge vorgestellt.

Hier finden Sie die Detailinformationen zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.

(durch anklicken des Bildes gelangen Sie zum Online Katalog)



Medingen, 21. September 2016

Ab 18.00 Uhr präsentieren wir Ihnen die Reitpferde-Kollektion in umgekehrter Reihenfolge. Wir beginnen um 18.00 Uhr mit der Katalog Nummer 22 Golden Sansica. 
Sie sind herzlich eingeladen uns auf dem Klosterhof zu besuchen.

Hier finden Sie die Detailinformationen zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.

(durch anklicken des Bildes gelangen Sie zum Online Katalog)



Medingen, 15. September 2016

Sie können live dabei sein!
Am Samstag, den 17. September ab 18.00 Uhr präsentieren wir die Reitpferdekollektion im Livestream.
Hier finden Sie die Reihenfolge der Präsentation (bitte den Text anklicken).

Hier finden Sie die Detailinformationen zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.

(durch anklicken des Bildes gelangen Sie zum Online Katalog)



Verden, 15. September 2016
Verden

Die Vorauswahl-Reise für die Körung in Verden ist beendet. Aus dem 1. Jahrgang von Quantensprung sind sechs Nachkommen zugelassen. Alle Mitreisenden zeigten sich höchst beeindruckt von der überragenden Qualität der Quantensprung-Hengste.
Mit Spannung sehen wir der Körung Ende Oktober entgegen!
Die Kollektion der 27. Herbstauktion ist gespickt mit erstklassigen Quantensprung Nachkommen. Mit neun Hengst- und vier Stutfohlen stellt Quantensprung das größte Kontingent.
Vom weltbesten Dressurpferdevererber De Niro sind drei hochinteressant gezogene Söhne für die Körung in Verden zugelassen. De Niro ist in der diesjährigen Auktionskollektion mit drei Reitpferden und neun Fohlen vertreten.

Überzeugen Sie sich selbst! Hier gelangen Sie zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.

(durch anklicken des Bildes gelangen Sie zum Online Katalog)



Oetzen, 13. September 2016
Oetzen

Nachdem die Kommission des Hannoveraner Verbandes gestern auf dem Dobrock Quantensprung-Sohn Nummer drei (Quantensprung-Desperados-Rotspon) zuglassen hatte, erhielten heute mit den Katalog Nummern 289 Quantensprung-De Niro-Kostolany, 299 Quantensprung-Stedinger-De Niro und 300 Quantensprung-Distelzar-De Niro, drei weitere Söhne des Bronzemedaillengewinners die Zulassung für die Körung in Verden.

Ebenfalls zugelassen wurde der De Niro-Sohn aus der Staatsprämienstute Lindsey v. Latimer-Rubinstein, die ebenfalls Mutter von Feldrose ist, der Katalog Nummer 13 der diesjährigen Herbstauktion.
Ihren künftigen Hengstanwärter oder die nächste Spitzenstute, wie z.B. Fohlen Katalog Nr. 49 Quinoa, Vollschwester zum, bereits am 7. September in Bersenbrück zur Körung zugelassenen Quantensprung-Fidertanz-Depardieu-Sohn, finden Sie in der Kollektion der 27. Herbstauktion – Elite im Herbst.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


(durch anklicken des Bildes gelangen Sie um Online Katalog)

Hier geht es zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.



Medingen, 07. September 2016
Medingen

Aus dem ersten Jahrgang des Medinger Spitzenhengstes Quantensprung wurden die ersten zwei vorgestellten Junghengste (v. Quantensprung-Fidertanz-Hohenstein und v. Quantensprung-Fidertanz-Depardieu) für die Hannoveraner Körung in Verden zugelassen.
Wir gratulieren den Züchtern und Aussteller zu diesem tollen Erfolg!

Ihren Yougster für die Zukunft finden Sie in der diesjährigen Auktionskollektion:
(durch anklicken des Bildes gelangen Sie um Online Katalog)

Hier geht es zu den Reitpferden und Fohlen mit Videos.



Münster, 28. August 2016
Münster

Im Grand Prix noch an zweiter Stelle platziert, waren Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch im Grand Prix Special nicht zu schlagen mit 77,373%-Pinkten sicherten sie sich den Sieg in dieser Prüfung.
Fabienne Lütkemeier und das erst 7-jährige ehemalige Medinger Auktionspferd Fats Domino v. Fidertanz-De Niro platzieren sich im Prix St. Georges an fünfter Stelle und werden siebte in der Intermediaire I.

Finden Sie Ihren Favoriten in der diesjährigen Auktionskollektion!
Alle Informationen über die aktuelle Fohlen und Reitpferde-Kollektion der 27. Herbstauktion auf dem Klosterhof Medingen.

Bei Fragen und für weitere Informationen erreichen Sie uns unter +49 (0) 5821 98 68 0 oder per Mail info@klosterhof-medingen.de



Medingen, 28. August 2016

Dressage Collection of the 2016 Klosterhof Medingen Auction Now Online

 
Sun, 08/28/2016 - 09:57
auctions_medingen_backstage
Backstage (by Borsalino x De Niro x Caprimond) is one of the highlights in the foal collection for the 2016 Autumn Elite Auction at Klosterhof Medingen
2016 Klosterhof Medingen Auction

The Olympic Games in Rio are over, but the memories of incredible rides in the dressage arena are still present. Like at all championships the past few years, in Rio there was offspring by stallions from Klosterhof Medingen competing and giving us goose bumps. No less than eight offspring by Klosterhof stallions qualified for the Olympic Games and won four medals there. These statistics prove the quality that Klosterhof breeding delivers. Let's look at the foundation of this success: the Medingen Elite Auction where, for instance, Australian Olympic team horse  Du Soleil was discovered.

On 24 September 2016 it will happen again: clients from all over the world will travel to Klosterhof for the 27th Autuumn Elite Auction, which will be the direct source for your Olympic hope. A hand-picked collection of 22 riding horses and 44 foals of the very best quality is on offer. With eight descendents the D-blood of De Niro and his sons Danone and Duke of Oldenburg is strongly represented in the riding horse collection. In addition there is Trakehner refiner Herbstkönig, who has three offspring in the collection.

The licensed and performance tested stallion Farfan has also won riding horse tests

The collection offers a mix of young talents, which have the best potential for international sport, as well as dressage talent on the way of learning the most difficult movements.
Also young riders and ambitious amateurs will find a horse in this well considered collection, which will support them as a loyal partner on their way in dressage sport. In contrast with other auctions, Klosterhof offers a variety which will appeal to many interested persons and which will give opportunity to buy the perfect partner at a fair price. 
And then there is the foal collection which has no equal in Germany. Amongst the 44 exclusive foals there are highlights like no other. With offspring by Quantensprung, the bronze medal winner of the 2015 World Young Dressage Horse Championships, and by the wonderful Westfalian licensing champion Borsalino, as well as nine De Niro foals, all modern "Must Haves" for sport are included in the pedigrees.

Quantillion (by Quantensprung x Dimaggio x Regazzoni)

The foal collection is completed with top foals by Danone, Herbstkönig and of course Flanell, who is following in the footsteps of his father Fidertanz. The mix and consistent pairing of Klosterhof stallions that have been successful for generations, is not only proven by the results achieved at last year's autumn auction, but also by the price highlights at auctions throughout Germany.

The team at Klosterhof and the Wahler family will assist and consult clients individually to find the perfect horse or foal. Everyone, who has visited Klosterhof before, can confirm that the family atmosphere and the generation wide love for horses is incomparable.

Feel free to contact us for more information:

Copyright www.eurodressage.com



Vechta, 27. August 2016
Vechta

Ein phänomenales Resultat erzielten die Nachkommen der Klosterhof Hengste bei der 15. Elite-Fohlenauktion des Oldenburger Verbandes in Vechta. Die Preisspitze war Kat. Nr. 4 Deodoro v. Danone I-Fürst Romancier-Florencio I. Mit einem Zuschlagspreis von 120.000 Euro erhielt das bewegungsstarke Hengstfohlen das Spitzengebot. Der Hengstanwärter aus der Zucht von Katja Schiele-Jenei, Schleswig-Holstein, wurde an Kunden aus Niedersachsen zugeschlagen. Sehr begehrt waren auch De Niro-Kinder. Gleich die Kat. Nr. 1 Dr. Weihegold von De Niro–Sandro Hit wurde für 52.000 Euro zugeschlagen, Kat. Nr. 5 Die Rose von De Niro-San Amour I war dem Käufer 20.000 Euro wert. Ebenso gefragt waren die Fohlen mit De Niro-Blut auf der Mutterseite, mit Zuschlagspreisen von z.B. 74.000 Euro (Kat. Nr. 95), 70.000 Euro (Kat. Nr. 71) und 50.000 Euro (Kat. Nr. 70) konnten diese Fohlen maßgeblich zum Durchschnittspreis von 19.990 Euro beitragen.

Bei der Suche nach Ihrem Erfolgspferd sind wir Ihnen gern behilflich.
Alle Informationen über die aktuelle Fohlen und Reitpferde-Kollektion der 27. Herbstauktion auf dem Klosterhof Medingen.

Bei Fragen oder für weitere Informationen erreichen Sie uns unter +49 (0) 5821 98 68 0 oder per Mail info@klosterhof-medingen.de



Rio - Brasilien, 13. August 2016
Rio - Brasilien

BRONZE und SILBER in der Einzelwertung!
Dressur vom Feinsten präsentierten die 18 Qualifikanten in der abschließenden Grand Prix Kür.
Mit Cathrine Dufour - Atterupgaards Cassidy v. Caprimond-Donnerhall (DEN) (13.), Beatriz Ferrer-Salat - Delgado v. De Niro-Weltmeyer (ESP) (10.) und Kristina Bröring Sprehe - Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II (GER) waren gleich drei Nachkommen von Klosterhof Hengsten für das Finale qualifiziert.
Nach fantastischen Auftritten standen zwei weitere Medaillen für die Deutschen Reiterinnen fest: Bronze ging an Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH, Silber an Isabell Werth und Weihegold OLD.
Wir gratulieren herzlichst zu diesen überragenden Leistungen!

GOLD für das Deutsche Dressurteam!
Mit großartigen Ritten sichern sich die Deutschen Dressurreiter Isabell Werth - Weihegold OLD, Dorothee Schneider - Showtime FRH, Sönke Rothenberger - Cosmo und Kristina Bröring-Sprehe - Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II die Goldmedaille in der Team-Wertung.



Verden, 06. August 2016

Sensationelle Ergebnisse für die Nachkommen der Klosterhof Vererber auf der Auktion in Verden.
Teuerstes Fohlen wurde mit einem Zuschlagspreis von 90.000 Euro die Kat. Nr. 8 De Bruyne v. De Niro-San Amour, gezogen bei Gerold Gögele in Bleckede. Ebenfalls aus dem Stall Gögele kam die Kat. Nr. 54 De Rossi v. De Niro-Sandro Hit, der den Zuschlag bei 54.000 Euro erhielt.
Die drei vorgestellten Fohlen von Borsalino erzielten einen Durchschnittspreis von über 16.000 Euro. Kat. Nr. 1 Betsy v. Borsalino-De Niro aus der Zucht von Ulla Katzorke, Essen wurde für 16.500 Euro zugeschlagen, das Hengstfohlen Better Rich v. Borsalino-De Niro-Caprimond mit der Kat. Nr. 64 (Zü.: Dr. Theda Cordes, Witze) war einem Käufer 14.000 Euro Wert und Ballerina, Kat. Nr. 101 v. Borsalino-Hotline brachte für ihren Züchter Bernd Kasberger aus Zwiesel 18.000 Euro.

Freuen Sie sich auf die Kollektion der 27. Herbstauktion auf dem Klosterhof, die in Kürze hier vorgestellt wird.



Münster-Handorf, 28. Juli 2016
Münster-Handorf

31.07.2016

Nach dem 3. Rang im Westfalen Championat für 4-jährige Hengste wird Borsalino vom Westfälisch Verband für das Bundeschampionat nominiert. 

Wir drücken die Daumen für Vera, Borsalino und Flanell!

28.07.2016

Flanell gewinnt die Qualifikation zum Bundeschampionat 2016 mit der Wertnote 8,3. Der 5-jährige Prämienhengst präsentierte sich bei der Qualifikation in Münster-Handorf in brillanter Form.
Ebenfalls großartig war der Auftritt von Borsalino, der die Reitpferdeprüfung für 4-jährige Hengste mit der Endnote 8,8 für sich entscheiden konnte. 9,5 im Trab, 8,5 im Galopp 8,5 im Schritt, 9,0 für den Ausbildungsstand und 8,5 für das Gebäude, so die Einzelnoten für den NRW-Siegerhengst 2012.



Aachen, 17. Juli 2016
Aachen

Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II auf dem Weg nach Rio!
Mit dem Sieg in der Grand Prix Kür setzen Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH ein Ausrufezeichen hinter ihre Nominierung für die Olympischen Spiele in Rio. Nach dem 2. Rang im Grand Prix und dem Sieg im Grand Prix Spezial gelingt den Beiden eine großartige Kür, die mit 88,825%-Punkten bewertet wird. Auf Rang zwei und drei in der Kür die Team-Kollegen Isabell Werth – Weihegold OLD und Dorothee Schneider – Showtime FRH. Vierter Reiter im Team ist Sönke Rotheberger mit Cosmo.

In der CDI4* Tour konnten Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch II nach einem 3. Rang im Grand Prix den Grand Prix Special für sich entscheiden. Den 4. Rang im Grand Prix und im Grand Prix Special belegen Fabienne Lütkemeier und D’Agostino FRH v. De Niro-Shogun xx.



Great Britain, 12. Juli 2016
Great Britain

Spencer Wilton und Super Nova II sind von der British Olympic Association für das Team bei den Olympischen Spielen in Rio nominiert. 
Der 43-jährige Brite und sein 13-jähriger De Niro-Wenzel II-Sohn werden erstmals die Britischen Farben bei Olympischen Spielen vertreten.



Schweden, 03. Juli 2016
Schweden

Nach dem CHIO in Rotterdam hat auch die schwedische FN ihr Team für die olympischen Spiele in Rio nomminiert. Dabei sind Therese Nilshagen und der erst 9-jährige Danone I-Sohn Dante Weltino OLD (Zü.: Olaf Bahls, Voigtsdorf). Der Reservesieger der Oldenburger Körung 2009 und seine Reiterin vetreten in Rio erstmals die schwedischen Farben bei einem internatinalen Turnier. Wir drücken die Daumen und gratulieren Therese Nilshagen und dem Gestüt Lodbergen!



Rotterdam, 26. Juni 2016
Rotterdam

Beim CHIO in Rotterdam, der letzten Sichtung für den Australischen Verband qualifizieren sich Kristy Oatley und Du Soleil v. De Niro-Caprimond (Zü.: Sven Kahrens, Langwedel) für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Die Australierein und das ehemalige Medinger Auktionspferd platzierten sich an 7. Stelle im Grand Prix und auf dem 8. Rang im Grand Prix Special. Wir gratulieren zur Qualifikation und freuen uns auf die Olympischen Spiele!
Den 4. Platz im Grand Prix und Platz 2 im Grand Prix Special erreichen Therese Nilshagen (Schweden) und Dante Weltino OLD v. Danone-Welt Hit II (Zü.: Olaf Bahls, Voigtsdorf). Shelly Francis und Danilo v. De Niro-Andiamo (Zü.: Susanne und Jürgen Beck, Stuttgart) werden 10. im Grand Prix und belegen den 6. Rang in der Grand Prix Kür.



Medingen, 25. Juni 2016
Medingen

Die Unwetter im Norden verschonten auch die große Fohlenschau auf dem Klosterhof Medingen nicht.
115 Fohlen waren angemeldet im Wettstreit um die Siegerschärpen. Es begann, bei noch ordentlichen Wetterverhältnissen, mit der Schau des Pferdezuchtverein Uelzen. Hier siegte bei den Springfohlen die Kat. Nr. 12, ein Stutfohlen von Brantzau–Companiero-Cascavelle, gezogen von Sven Völz in Edendorf.
Bei den dressurbetonten Stutfohlen war Michael Schenk aus Römstedt besonders erfolgreich. Sowohl das Siegerfohlen von QuantensprungDanone II–Ivernel (Kat. Nr. 23), als auch die Reservesiegerin von Danone I–Light and Easy–De Niro (Kat. Nr. 31) und die 2. Reservesiegerin von Borsalino–Friendship–Werther (Kat. Nr. 28) kommen aus seinem Stall.
der Sieg bei den dressurbetonten Hengstfohlen ging an das Belissimo–Limes–Caprimond-Fohlen (Kat. Nr. 21) der Zuchtgemeinschaft Freitag & Neuberth aus Dahlenburg.

Zeigten sich die Richter Rainer Kiel und Dr. Thomas Nissen schon begeistert über die Qualität der Fohlen des Pferdezuchtvereins, waren sie zunehmend beeindruckt von der überragenden Qualität, die die Aspiranten der Klosterhof Züchter präsentierten. Besonders im Focus standen die Nachkommen der Hengste Quantensprung, Flanell und Borsalino mit seinem ersten Fohlenjahrgang.

Bei den Hengstfohlen stellte Quantensprung den Sieger (Kat. Nr. 70 v. Quantensprung–Latimer–Donnerschall, Zü.: Charlotte Pörtner, Hamburg), Borsalino den Reservesieger (Kat. Nr. 47 v. BorsalinoDanone I–Latimer, Zü.: Zuchthof up’n Sande, Bakum) und Danone I den 2. Reservesieger (Kat. Nr. 51 v. Danone IHohenstein–Donnerschwee, Zü.: Horst Hestermann, Walsrode).

Kat. Nr. 70 Quantensprung-Latimer-Donnerschall Kat. Nr. 85 Borsalino-De Niro-Caprimond

In der Abteilung der Stutfohlen ging der Sieg an die strahlende BorsalinoDe NiroCaprimond–Tochter aus der Zucht von Carl-Armin Hincke, Ebstorf (Kat. Nr. 85). Reservesiegerin wurde die von Regine Graf in Altenmedingen gezogene Stute von De NiroHohenstein–Werlindo (Kat. Nr. 97) und auf dem Bronzerang platzierte sich das gerade 11 Tage alte Stütchen von Quantensprung–Christ–De Niro (Kat. Nr. 115) aus der Zucht von Alexandra und Thomas Ehrengut in Bad Oldesloe.

Auffallend war die hohe Qualität der Mutterstuten, die zumeist das Blut der bewährten Klosterhofer Hauptvererber De NiroHohenstein und Caprimond führten und besonders in Verbindung mit Borsalino und Quantensprung erstklassige Fohlen stellten.

Nach dem zweiten Ring der Hengstfohlen begann ein starkes Unwetter, sodass die Fohlenschau in die Halle verlegt werden musste.
Auch auf diesem Weg möchten wir allen Ausstellern und Zuschauern für ihr großes Engagement und Interesse trotz der widrigen Bedingen danken.

         

(Klicken Sie auf das Bild um den Katalog zur Fohlenschau zu sehen)



Medingen, 21. Juni 2016

ACHTUNG! Aufgrund der geringen Nennungszahl haben wir entschieden die Trakehner Fohlenschau ausfallen zu lassen!

Die Fohlenschau am 25. Juni 2016 beginnt um 13.00 Uhr mit der Schau des Pferdezuchtverein Uelzen.
Im Anschluß folgt die Schau der Klosterhof Fohlen.

(Klicken Sie auf das Bild um den Katalog zur Fohlenschau zu sehen)

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alternativer Brenntermin für Trakehner Fohlen ist der 28.06.2016 um 15.00 Uhr auf dem Klosterhof Medingen.



Medingen, 20. Juni 2016

(Klicken Sie auf das Bild um den Katalog zur Fohlenschau zu sehen)

115 Fohlen sind für die 2. Fohlenschau des Jahres am 25. Juni angelmeldet.
Die Schau beginnt um 11.30 Uhr mit den Trakehner Fohlen.
Um 13.00 Uhr gehen die Fohlen des Pferdezuchtverein Uelzen in den Ring, im Anschluß folgt die Schau der Klosterhof Fohlen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Hagen, 19. Juni 2016
Hagen

Mit De Niro an die Spitze!
Nicht nur die „Großen“ sind mit De Niro-Nachkommen hoch erfolgreich, auch bei den U25 Dressur Europameisterschaften tragen De Niro-Kinder ihre Reiter zum Erfolg.
Allen voran Deveraux OLD v. De Niro-Rohdiamant (Zü.: Auguste Berding) und Sanneke Rothenberger, die nicht nur maßgeblich zur Goldmedaille des Deutschen Teams beitrugen, sondern auch alle Einzelwertungen für sich entscheiden konnten.
Im Team Österreich waren Di Sandro v. De Niro-Sandro (Zü.: Alfred Wilhoff) und Diana Porsche am Start. Die Beiden wurden 4. in der Grand Prix Wertung und belegten den Bronze-Rang in der Kür.
Die Bronze Medaille in der Team-Wertung ging an die Schwedische Equipe mit Deela Mae v. De Niro-Landino (Zü.: Sabine Steinkuhl) unter Mathilde Hannell, sowie Don Angelo v. Danone-Donnerschwee (Zü.: Herbert de Baey) unter Josefine Gyllenswärd.
Mütterlicherseits findet sich De Niro im Pedigree von Sir Diamond v. Sandro Hit-De Niro, geritten von der Deutschen Juliette Piotrowski, sowie bei Rentino v. Rosario-De Niro aus dem Stall Zibrandtsen in Dänemark, der von Anna Zibrandtsen vorgestellt wurde.



Medingen, 15. Juni 2016
Medingen

Nach dem tollen Erfolg 2015, mit dem Gewinn der Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Verden, wo er zugleich als bester Hengst brillierte, ist Quantensprung bei den Züchtern sehr gefragt.
Sportlich war für dieses Jahr geplant ihn für die Weltmeisterschaft in Ermelo (Niederlande) und zum Bundeschampionat zu qualifizieren.
Leider hat Quantensprung sich Anfang Mai leicht verletzt, sodass er nur im Schritt bewegt werden konnte. Wir freuen uns jetzt mit dem Aufbautraining beginnen zu können.
Da wir züchterisch und sportlich großes Potential in dem Hengst sehen, möchten wir ihm Zeit geben und ihn erst nach Ende der Decksaison wieder im Turniersport einsetzen.

Gespannt erwarten wir die 22 Fohlen von Quantensprung, die für die Schau am 25. Juni angelmeldet sind.



Hagen, 11. Juni 2016
Hagen

Im Finale der U14 Dressurreiter bei den diesjährigen Future Champions auf dem Hof Kasselmann in Hagen geht der Sieg an Dajano v. De Niro-Rubinstein (Zü.: Dietmar Hüllen) und die 12-jährige Joya Catharina Stolpann aus Hamburg. Nach einem 7. Rang in der Einlaufprüfung und dem 6. Platz in der Qualifikation, gaben die Beiden im Finale ihr Bestes und sicherten sich den Sieg mit einem Vorsprung von fast 5%-Punkten.



Isernhagen, 10. Juni 2016
Isernhagen

Borsalino und Vera Nass brillieren beim Großen Preis von Isernhagen. Beim ersten Turnierstart setzen die Beiden sich in der Reitpferdeprüfung mit der Wertnote 8,6 an die Spitze.



Elmshorn, 08. Juni 2016
Elmshorn

Gleich dreimal ist Cascadello I auf dem Siegertreppchen der Holsteiner Verbandsstutenschau vertreten: die Siegerin, die Reservesiegerin und die beste Bewegungsstute stammen von dem Spitzenvererber.
Siegerstute: Festel v. Cascadello I-Heraldik xx-Landgraf I - Zü.: Günther Fielmann, Schierensee. 
Reservesiegerin: Fine Lady v. Cascadello I-Cassini I-Acord II - Zü.: Detlef Hennings, Bendorf.
Bewegungssiegerin: Franzia v. Cascadello I-Cassini II-Landgraf I - Zü.: Kirsten Roll, Struvenhütten.
2. Reservesiegerin der Schau wird Fascination v. Catoo-Leandro-Caletto I, - Zü.: Joachim Jürgens, Bollbrügge.



Balve, 05. Juni 2016
Balve

Silber und Bronze für Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II bei den Deutschen Meisterschaften.
Nach dem Sieg im Grand Prix werden die Beiden 3. im Grand Prix Spezial und sichern sich den Silberrang in der Grand Prix Kür Wertung. Der 8. Rang sowohl im Spezial und als auch in der Kür geht an Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch II. Neunte im Spezial und 7. in der Kür werden Fabienne Lütkemeier und D’Agostino FRH v. De Niro-Shogun xx.



Medingen, 05. Juni 2016
Medingen

Die Musterung für Reitpferde zur 27. Herbstauktion ist am 15. Juni 2016 um 15.00 Uhr auf dem Klosterhof Medingen. 
Hier finden Sie das Formular zur Anmeldung.

Bei Fragen und für weitere Informationen erreichen Sie uns unter 05821 98 680. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.



Oliva Nova - Spanien, 05. Juni 2016
Oliva Nova - Spanien

Mit einem Tripple brillieren Beatriz Ferrer-Salat und Delgado v. De Niro-Weltmeyer bei den Spanischen Dressur Meisterschaften. Sowohl im Grand Prix, im Grand Prix Special, als auch in der Grand Prix Kür sind die Beiden mit Abstand unangefochtene Spitze und sichern sich den Meistertitel in Spanien.
Bei den Jungen Reiter geht der Meistertitel an Sofia Pachón Macias und Dacapo v. De Niro-Windspiel.



Hamburg, 08. Mai 2016
Hamburg

Beim diesjährigen Dressur-Derby in Hamburg Klein Flottbek waren die Nachkommen von De Niro und Danone I erneut stark vertreten.
In der Intermediaire A platzieren sich Sandra Ann Wunnerlich und Di Pregio v. Danone I-Werlindo (Zü.: Regine und Philipp Graf, Altenmedingen) an 5. Stelle und werden 4. in der Intermediaire II. An 5. Stelle in der Intermediaire II rangieren Destino v. Danone I-Hohenstein (Zü.: Geert Brenninkmeyer, Hamburg) und Friederike Hahn.
Im Grand Prix platzieren sich Kristina Böckmann und Der kleine Lord v. Danone I-Donnerschwee (Zü.: Hans-Jürgen Lietz, Emmendorf) an 7. Stelle und werden 9. im Grand Prix Special.
8. im Grand Prix und 4. in der Grand Prix Kür werden Kathleen Keller und Dick Tracy OLD v. De Niro-Argentinus (Zü.: Josef Greten, Molbergen). Im Grand Prix noch auf dem 10. Rang, platzieren sich Filipe Canelas, Portugal und Der Clou v. De Niro-Matcho AA (Zü.: Dr. Rainer Nitsch, Salzhausen) in der Grand Prix Kür auf dem Bronze Rang. Den 8. Rang in der Kür belegen Dante v. De Niro-Consul (Zü.: Otto Schillmann, Luckau) und Roland Metzler, 9. werden Svenja Peper und Disney World v. De Niro-Walt Disney (Zü.: Dr. Ulrich Kriebel, Bienenbüttel).



Bielefeld, 08. Mai 2016
Bielefeld

Sabine Egbers und das ehemalige Medinger Auktionspferd Leuchtfeuer v. Laurentio-Dimension (Zü.: Gerd Balkenhol, Bissendorf) werden 4. im Kurz Grand Prix und sichern sich die Siegerschleife im Grand Prix Special.



Medingen, 01. Mai 2016
Medingen

Um 11.00 Uhr begann der Tag der offenen Tür mit der Präsentation des Prüfungssiegers Helium, sowie der frisch gekörten Hengste Descadero und Herbsttänzer.
Anschließend gab es für die etwa 300 angereisten Züchter und Pferdefreunde einen hochinteressanten Vortrag zur Optimierung der Trächtigkeitsquote bei Stuten von Dr. Gunilla Martinsson, Tierärztin beim Landgestüt Celle.
Um 13.00 Uhr startete der Pferdezuchtverein Uelzen mit seiner Fohlenschau, die mit 24 genannten Fohlen stark besetzt war.

Bei der Schau der Klosterhof Fohlen zeigte sich eindrucksvoll die herausragende Qualität des Jahrgangs. Die mit Spannung erwarteten Fohlen des NRW-Siegerhengstes Borsalino begeisterten Publikum und Richter gleichermaßen und der WM-Bronzemedaillengewinner Quantensprung konnte erneut mit Spitzenfohlen aufwarten. Elegant und leichtfüßig präsentierten sich zunächst die Stutfohlen, deren umjubelte Siegerin die typvolle Borsalino-White Star-Tochter aus der Zucht von Joachim Poppe, Ruschwedel wurde. Bei den, insgesamt mit äußerst kraftvollem Antritt brillierenden, Hengstfohlen ging die Siegerschärpe an den De NiroHohenstein-Sohn aus der Zucht von Monika und Georg Peinemann aus Soltau.

Video von Borsalino-Fohlen (1. Mai 2016)

 

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Klosterhof Medingen Stutfohlen

Sieger:
Kat. Nr. 33 v. Borsalino–White Star–Mont du Chantal AA Zü.: Joachim Poppe, Ruschwedel
Reservesieger:
Kat. Nr. 42 v. De Niro–Lauries Crusador xx–Gardestern I Zü.: Franz Bürmann, Tespe
2. Reservesieger:
Kat. Nr. 29 v. BorsalinoDistelzarDe Niro Zü.: Klosterhof Medingen

Klosterhof Medingen Hengstfohlen

Sieger:
Kat. Nr. 63 v. De NiroHohenstein–Alabaster Zü.: Monika & Georg Peinemann, Soltau
Reservesieger:
Kat. Nr. 69 v. Flanell–De Niro–Andiamo Zü.: Gerd Pigge, Hamstrup
2. Reservesieger:
Kat. Nr. 77 v. Quantensprung–Hotline–Dauphin Zü.. Prof. Dr. Karsten Harms, Rosdorf

Pferdezuchtverein Uelzen

Springbetonte Fohlen
Sieger:

Kat. Nr. 9 Hengst v. Brantzau-Zirocco Blue-Carlos DZ Zü.: Sven Völz, Edendorf
Reservesieger:
Kat. Nr. 3 Stute v. Colman-Cassin-Con Air Zü.: Sven Völz, Edendorf

Dressurbetonte Fohlen
Sieger:

Kat. Nr. 21 Stute v. Radisson-Jazz Time-Feiner Stern Zü.: Michael Schenk, Niendorf II
Reservesieger:
Kat. Nr. 14 Stute v. BorsalinoHohenstein–Metternich Zü.: Maike Löer, Oetzendorf 



Redefin, 01. Mai 2016
Redefin

Im Grand Prix noch auf dem 2. Rang, sichern sich Kristina Böckmann und Der kleine Lord v. Danone I-Donnerschwee (Zü.: Hans-Jürgen Lietz, Emmendorf) den Sieg im Grand Prix Special mit 72,092 %-Punkten. Den 8. Platz im Grand Prix Special belegen Roland Metzler und Dante v. De Niro-Consul (Zü.: Otto Schillmann).



Verden, 29. April 2016
Verden

Bei der Sattelkörung in Verden erhalten der Trakehner-Reservesieger Helium v. Millenium-Induc und Descadero v. Danone I-Hohenstein das Körprädikat und stehen somit auch den hannoveraner Züchtern ab sofort zur Verfügung.



Schlieckau, 28. April 2016
Schlieckau

Der Trakehner-Reservesieger Helium gewinnt den 14-Tage-Test in Schlieckau. Der Millenium-Sohn wird mit einer Gesamtnote von 8,58 bester Hengst der Prüfung. Die dressurbetonte Endnote liegt bei 8,24, die springbetonte Endnote bei 8,50.
Borsalino brilliert bei der Sportprüfung für gekörte Hengste in Schlieckau. Die Richter zeigten sich beeindruckt und bewerteten den NRW-Siegerhengst mit den Noten: Trab 9,0  Galopp 9,5  Schritt 8,5  Rittigkeit 8,7  Gesamteindruck 8,8  Endnote 8,89.
Hier die Einzelnoten in der Übersicht.
Der Danone I-Sohn Descadero, der den 14-Tage-Test in Adelheidsdorf mit der dressurbetonten Endnote 8,11 abgeschlossen hatte, konnte in Schlieckau erneut überzeugen und wurde mit diesen Noten bewertet: Trab 8,5 Galopp 8,0  Schritt 8,0  Rittigkeit 8,5  Gesamteindruck 8,5  Endnote 8,3.
Hier die Einzelnoten in der Übersicht.



Medingen, 26. April 2016

(Klicken Sie auf das Bild um den Katalog zur Fohlenschau zu sehen)

Zum Tag der offenen Tür und zur ersten Fohlenschau des Jahres laden wir ganz herzlich ein.
Wir beginnen den Tag ab 11.00 Uhr mit der Präsentation von Hengsten in der täglichen Arbeit, anschließend freuen wir uns auf den Vortrag von Dr. Gunilla Martinsson (Tierärztin am Landgestüt Celle) zum Thema: "Meine Stute ist schon wieder nicht tragend - Tricks und Alternativen."
Um 13.00 Uhr gehen die Fohlen des Pferdezuchtverein Uelzen in den Ring, im Anschluß folgt die Schau der Klosterhof Fohlen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Hagen, 24. April 2016
Hagen

Mit einem Doppelsieg brillieren Christina Bröring-Sprehe und Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II (Zü.: Herbert Schütt) in Hagen. Nach persönlicher Bestleistung mit 82,80%-Punkten im Grand Prix, sind die Beiden auch im Grand Prix Special absolute Spitze. Sechste im Grand Prix und Zehnte im Special werden Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch II (Zü.: Weert-Arnold Sweers). Den 9. Rang im Grand Prix und den 7. im Special belegen Catherine Dufour, Dänemark und Atterpugaards Cassidy v. Caprimond-Donnerhall (Zü.: Familie Dufour, Dänemark).
In der Kür-Tour platzieren sich Fabienne Lütkemeier und D'Agostino FRH v. De Niro-Shogun xx (Zü.: Klaus Lahmann) sowohl im Grand als auch in der Grand Prix Kür an Dritter Stelle. 4. im Grand und 12. in der Kür werden Deveraux OLD v. De Niro-Rohdiamant (Zü.: Auguste Berding) und Sanneke Rothenberger. Den 12. Rang im Grand Prix und Rang 13. in der Kür erreichen Beatrice Buchwald und Daily Pleasure v. De Niro-Ehrenmarsch (Zü.: Kurt Gräfe). Mit 9 Jahren jüngstes Pferd im Starterfeld ist der Danone I-Welt Hit II-Sohn Dante Weltino (Zü.: Olaf Bahls), der unter Therese Nilshagen (Schweden) den 11. Rang in der Grand Prix Kür belegt.



Oliva Nova - Spanien, 17. April 2016
Oliva Nova - Spanien

Einmal mehr unschlagbar sind Beatriz Ferrer-Salat und Delgado v. De Niro-Weltmeyer (Zü.: Wilhelm Lambardt, Hamm). Die Beiden setzen sich im Grand Prix mit 78,560%-Punkten an die Spitze und brillieren auch im Grand Prix Spezial souverän mit 79,667%-Punkten.



Münster-Handorf, 10. April 2016
Münster-Handorf

Mit einem herausragenden Auftritt präsentierte sich Borsalino unter Vera Nass beim Gala-Abend zur 51. Westfälischen Elite Auktion.
Er lieferte damit die optimale Grundlage, die sein Hengstfohlen Bowler Hat, Kat. Nr. 60 v. Borsalino-Ampere (Zü.: Heinz Fockenberg, Bottrop) zum Spitzenfohlen der Auktion avancieren ließ. Für stolze 26.000 Euro wurde der kleine Strahlemann nach Bremen zugeschlagen.



Medingen, 05. April 2016
Medingen

Zum Tag der offenen Tür und zur ersten Fohlenschau des Jahres laden wir ganz herzlich ein.
Wir beginnen den Tag ab 11.00 Uhr mit der Präsentation von Hengsten in der täglichen Arbeit, anschließend freuen wir uns auf den Vortrag von Dr. Gunilla Martinsson (Tierärztin am Landgestüt Celle) zum Thema: "Meine Stute ist schon wieder nicht tragend - Tricks und Alternativen."
Um 13.00 Uhr gehen die Fohlen des Pferdezuchtverein Uelzen in den Ring, im Anschluß folgt die Schau der Klosterhof Fohlen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Anmeldung von Fohlen klicken Sie bitte hier für Klosterhof Fohlen und hier um zur Anmeldung für den Pferdezuchtverein zu gelangen.



Göteborg - Schweden, 27. März 2016
Göteborg - Schweden

Den 7. Rang im Grand Prix und Rang 6. in der Grand Prix Kür belegen Fabienne Lütkemeier und D’Agostino v. De Niro–Shogun xx beim Reem Acra FEI World Cup™ Dressage 2016 Finale im schwedischen Göteborg.



Herning - Dänemark, 20. März 2016
Herning - Dänemark

Quantensprung erhält im Rahmen der diesjährigen Körung in Herning die endgültige Deckzulassung für Dänemark.

Bei den zeitgleich stattfindenden Dressurprüfungen präsentieren sich Dante Weltino v. Danone I–Welt Hit II und Therese Nilshagen in Bestform. Das Paar belegt den 4. Rang im Grand Prix und wird 2. in der Grand Prix Kür.



Medingen, 13. März 2016
Medingen

Mit einer gelungen Vorstellung der Hengste Flanell, Helium, Quantensprung, sowie einem Quantensprung-De Niro-Sevillano xx-Fohlen gezogen bei Gerd Pigge in Hamstrup begann der Züchterfrühschoppen. Kommentiert von Hausherr Burkhard Wahler folgte eine anschauliche Demonstration zum Thema "Zuchtfortschritt", dokumentiert anhand von drei Nachkommen verschiedener Hengsten aus einer Mutterstute. Finale war der Auftritt von Borsalino und vier seiner Fohlen, die allesamt in Habitus und Bewegungsablauf beeindruckend durch den Vater geprägt sind.
Bei Erbsensuppe und Getränken gab es im Anschluss in gemütlicher Runde Gelegenheit über die züchterischen Möglichkeiten für die kommende Saison zu sprechen.

Video Borsalino Fohlen

   



Dortmund, 06. März 2016
Dortmund

Kristina Bröring-Sprehe und Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II bestätigen erneut ihre Ausnahmequalität. Mit einem Vorsprung von mehr als 5%-Punkten sichern die Beiden sich am Freitag den Sieg im CDI5* Grand Prix de Dressage und sind auch im Finale der Meggle Champions im CDI5* Grand Prix Special unangefochtene Spitze.
Kathleen Keller und Daintree v. De Niro-Wanderbursch II platzieren sich an 6. Stelle in der CDI5* Grand Prix Kür.



Jerez de la Frontera, 06. März 2016

Die 14-jährige Liselott Marie Linsenhoff ist im spanischen Jerez de la Frontera nicht zu schlagen. Mit dem Danone I-Sohn Danönchen kann sie alle sechs Prüfungen der Junioren Tour souverän für sich entscheiden.



Neumünster, 21. Februar 2016
Neumünster

D'Agostino FRH v. De Niro-Shogun xx (Zü.: Klaus Lahmann) und Fabienne Lütkemeier sichern sich erneut Weltranglistenpunkte mit einem 4. Platz im Grand Prix und dem 5. in der Grand Prix Kür.
Bei ihrem ersten Start im Reem Acra FEI World Cup Dressage erreichen das ehemalige Medinger Auktionspferd Du Soleil v. De Niro-Caprimond (Zü.: Sven Kahrens) und die Australierin Kristy Oatley den 7. Rang in der Grand Prix Kür.
Kathleen Keller und Dick Tracy OLD v. De Niro-Argentinus (Zü.: Josef Greten) platzieren sich in der nationalen Tour im Grand Prix und im Grand Prix Special an 4. Stelle.



Medingen, 13. Februar 2016
Medingen

Mit dem Sieg in ihrer ersten Dressurpferdeprüfung Klasse L starten Vera Nass und der 5-jährige Prämienhengst Flanell in die Turniersaison 2016.



Lausanne, 05. Februar 2016
Lausanne

Desperados FRH v. De Niro-Wolkenstein II und Kristina Bröring-Sprehe übernehmen die Führung in der Weltrangliste Dressur. Auf Platz vier folgen Delgado v. De Niro-Weltmeyer und Beatriz Ferrer-Salat, Spanien, den achten Rang belegen Glock's Voice v. De Niro-Rohdiamant und Edward Gal, Niederlande.



Schenefeld, 05. Februar 2016
Schenefeld

Kristina Böckmann und Der kleine Lord v. Danone I-Donnerschwee (Zü.: Hans-Jürgen Lietz, Emmendorf) können sowohl den Grand Prix als auch die Grand Prix Kür souverän für sich entscheiden.
5. im Grand Prix und 2. in der Kür werden Roland Metzler und Dante v. De Niro-Consul (Zü.: Otto Schillmann).



Medingen, 31. Januar 2016
Medingen

Nach einer großartigen Hengstschau mit brillant vorgestellten Pferden zeigte sich Klosterhof Chef Burkhard Wahler äußerst zufrieden.
Herausragend unterstützt wurde die Schau von Klaus Balkenhol, der es in unnachahmlicher Weise versteht die Stärken eines Pferdes in den Vordergrund zu stellen. Er ließ es sich nicht nehmen das Goldene Reitabzeichen an Vera Nass zu überreichen, die zuvor den De Niro-Enkel Diamonds Forever in einem Grand Prix vorgestellt hatte.
Die mit Spannung erwarteten ersten Fohlen von Borsalino ließen keine Wünsche offen, sie präsentierten sich in allerbester Aufmachung und mit enormer Schubkraft aus der Hinterhand.
Letzter Hengst war der WM-Bronzemedaillen Gewinner, Quantensprung, der mit seiner überragenden Bewegungsqualität einen wunderbaren Schlusspunkt für diese herrliche Schau setzte.

Video der ersten Borsalino-Fohlen



Medingen, 27. Januar 2016
Medingen

Ab 14.00 Uhr präsentieren wir Ihnen die Klosterhof Vererber 2016.
Unterstützt durch Klaus Balkenhol, der einige Pferde kommentieren wird, sehen Sie die Hengste und ihre Nachkommen unter dem Dressur- und Springsattel. Mit Spannung erwarten wir die Auftritte des Holsteiner Neuzugangs Catoo, des Vollblüters Lucarelli xx, sowie des bewegungsstarken Trakehner Prämienhengstes Helium.
Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag mit besten Anregungen für das kommende Zuchtjahr.

Karten für die Hengstschau bestellen Sie unter 05821 98 68 0 oder per Mail an info@klosterhof-medingen.de



Medingen, 20. Januar 2016
Medingen

Typvoll, mit hübschen Gesichtern und toll bergauf Formiert vermitteln sie einen großartigen Eindruck. 
Wir freuen uns Ihnen die ersten Borsalino Nachkommen im Rahmen der Hengstschau in Bewegung zu präsentieren.

Karten für die Hengstschau bestellen Sie unter 05821 98 68 0 oder per Mail an info@klosterhof-medingen.de



Münster, 10. Januar 2016
Münster

Doppelsieg für Anabel Balkenhol und Dablino FRH v. De Niro-Wanderbursch II (Zü.: Weert-Arnold Sweers) im LVM-Dressurchampionat 2016. Sowohl im 4* Grand Prix de Dressage als auch im 4* Grand Prix Special sind die Beiden nicht zu schlagen. Zweite im Grand Prix werden Beatrice Buchwald und Daily Pleasure v. De Niro-Ehrenmarsch, die im Special den 4. Rang belegen. Den 3. Rang in beiden Prüfungen sichern sich Therese Nielshagen und Dante Weltino v. Danone-Welt Hit II (Zü.: Olaf Bahls). Platz 5 im Grand Prix und den 6. Platz im Special belegen Uta Gräf und Dandelion v. De Niro-Figaro. Kathleen Keller und Daintree v. De Niro-Wanderbursch II werden 10. im Grand Prix und 9. im Special. Den 12. Rang in beiden Prüfungen erreichen Andrea Timpe und Dixieland v. De Niro-Weltmeyer.

Kathleen Keller und Dick Tracy v. De Niro-Argentinus werden 5. im 3* Kurz Grand Prix und 4. in der Grand Prix Kür. Rang 9 im Kurz Grand Prix und der 7. Rang in der Kür gehen an Martin Christensen und FBW De Vito v. De Niro-Disco Stern.